George Ezra | Leipzig

George Ezra ist seit Anfang Mai auf großer Deutschland-Tour und spielte im Rahmen seiner „Staying at Tamara’s“-Tour am Sonntagabend in der Arena Leipzig. Dort überzeugte der Brit Award-Gewinner mit grandiosen Visualisierungen der Show, mit extrem gutem Sound und einem heimeligen Bühnenbild.

mehr lesen

David Garrett | Chemnitz

David Garrett startete gestern seine Jubiläumstournee mit dem Titel „Unlimited-Grea­test Hits-Live 2019“ in Chemnitz. Der mehrmalige Echo-Preisträger präsentierte einem begeisterten Publikum seine Interpretationen von Hardrock-Klassikern wie „Nothing Else Matters“ von Metallica, „November Rain“ von Guns N‘ Roses oder „Thunderstruck“ von AC/DC. Seine Vielseitigkeit stellte er aber auch mit Stücken wie Beethovens 5. Sinfonie oder „Clair de Lune“ von Claude Debussy unter Beweis.

mehr lesen

Impericon Festival | Leipzig

Europas größtes Indoor-Core-Festival lockte am Ostersamstag wieder tausende Besucher in die Messe nach Leipzig. The Black Dahlia Murder, Defeater und Deez Nuts waren einige der Bands, die auf dem Impericon Festival in Leipzig spielten und bei den Fans ordentlich einheizten. Das Festival ist seit vielen Jahren fester Programmpunkt im Kalender und gibt den Startschuss für die kommende Festivalsaison.

mehr lesen

Das MDR Osterfeuer in Zeulenroda wurde unterstützt von der JAPO Konzert- und Veranstaltungs GmbH. Über 700 Orte in Thürgingen, Sachsen und Sachsen-Anhalt haben sich für das diesjährige MDR Osterfeuer beworben. Zum Schluss gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Burg, Waldheim und Zeulenroda-Triebes. Nur knapp konnte sich letztendlich Zeulenroda durchsetzen. Dort haben Stadt und Helfer innerhalb weniger Tage mitgewirkt und das MDR Osterfeuer auf die Beine gestellt. Künstler wie Joris, Lea, Christina Stürmer, Bonnie Tyler und viele weitere haben die Bühne gerockt. Insgesamt waren rund 20.000 Besucher zum MDR Osterfeuer nach Zeulenroda-Triebes gekommen. Die JAPO Konzert- und Veranstaltungs GmbH lieferte für das MDR Osterfeuer Absperrungen wie Barrikaden, Mobilzaun, Mannheimer und Hamburger Gitter. Außerdem wurde Garderobenausstattung und Mobiliar bereitgestellt. Neben Material stellte die JAPO GmbH aber auch jede Menge Personal für den Auf- und Abbau vor Ort in Zeulenroda.