Das Konzert von In Extremo in Wittenberg wurde unterstützt von der JAPO Konzert- und Veranstaltungs GmbH. Im Rahmen ihrer Burgentour 2018 machte die Mittelalter-Rockband In Extremo Station im Wittenberger Schlosshof. Die aktuelle Burgentour ist längst eine erfolgreiche Institution im Konzertkalender der Mittelalter Rock-Band. Das Siebengestirn bringt dabei vor schönen Kulissen seine Fans zum Tanzen und die alten Gemäuer zum Beben. Das Team der JAPO Konzert- und Veranstaltungs GmbH lieferte für die Produktion des Konzertes die Ausstattung für den Backstage-Bereich und die Garderoben, Absperrsysteme, Elektro-Verlängerungen, Abdeckungen (Kabelbrücken) sowie Feuerlöscher auf den Wittenberger Schlossplatz.