Seit 2012 warteten die deutschen Fans von Chris de Burgh auf die Möglichkeit, ihren Star live in Deutschland zu erleben. Kurz vor seinem 70. Geburtstag erfüllte er nun diesen Wunsch und trat im Rahmen seiner Tour am vergangenen Samstag auf der freilichtbühne in Zwickau auf. De Burgh präsentierte seine Hits wie “The Lady In Red”, “Don’t Pay The Ferryman”, “Where Peaceful Waters Flow”, “Missing You” und “High On Emotion” in ungewöhnlichen Kompositionen: Er steht alleine auf der Bühne und spielt seine Songs so, wie er sie in früheren Jahren einst komponiert hat – nur mit E-Gitarre und E-Piano. Die JAPO Konzert- und Veranstaltungs GmbH war #liveonlocations und unterstützte den Veranstalter mit FOH in Form einer Rundbogenbühne, Absperrungen, Gastro-Zubehör und Personal-Service.