Das Jahr 2018 ist für das Ostseebad Binz ein ganz besonderes. Vor 700 Jahren wurde die Ortschaft “Byntze” zum ersten Mal – im Rahmen einer Steuererhebung – urkundlich erwähnt. Für die Sommergäste werden daher im Jubiläumsjahr auf dem Kurplatz eine Reihe von großen Open Air Konzerten geboten, unter anderem Auftritte vom DJ-Duo Gestört aber Geil, Johannes Oerding, der Kultband Silly und des Chartstürmers Wincent Weiss. Die JAPO Konzert- und Veranstaltungs GmbH ist #loveonlocations und sorgt in Binz für die Absperrungen der Konzerte mit Bühnengittern (= Barrikaden) und Hamburger Gittern.