Der britische Superstar Robbie Williams gab gestern in Dresden sein erstes Konzert im Rahmen seiner "The Heavy Entertainment Show". Die Tour begann bereits Anfang Juni mit einem Doppelkonzert im britischen Manchester. Ca. 20.000 Fans feierten Williams, der unter anderem einen Song gemeinsam mit seinem Vater performte. Die Stimmung war prächtig. Die JAPO Konzert- und Veranstaltungs GmbH unterstützte den Veranstalter und sorgte für einen reibungslosen Ablauf – auch hinter den Kulissen. Im Einsatz waren u.a. zahlreiche Grabengitter, Hamburger Gitter, Beschilderung der Flucht- und Rettungswege, Mobilzaun, Kabelbrücken, Festzeltgarnituren sowie Elektrozubehör und Bühnenelemente.