Seit 2004 veranstaltet die große Deutsche Krankenkasse nun schon den KKH-Lauf, der bisher mehr als 1 Million Besucher, rund 175.000 Teilnehmer und über 1 Million Euro Spendengelder zusammengebracht hat. In diesem Jahr mobilisiert das engagierte Sport-Projekt insgesamt in 12 Städten sowohl erfahrene Läufer als auch Anfänger, denen es eher um Spaß an der Bewegung als um Bestzeiten geht.
Für den KKH-Lauf in Chemnitz sorgte die JAPO Konzert- und Veranstaltungs GmbH für die nötigen Rahmenbedingungen wie Absperrungen mit Mannheimer Gittern, Abdeckungen mit Remopla und Kabelbrücken sowie Möblierung und Elektro-Zubehör.