Schwedens Heavy-Metal-Wikinger Amon Amarth haben soeben ihr zehntes Studio-Album „Jomsviking" veröffentlicht. Grund genug für eine Tour durch Europa. Gemeinsam mit Dark Tranquility aus Göteborg und Omnium Gatherum aus dem Norden Finnlands machten Amon Amarth am vergangenen Freitag Halt in der Thüringenhalle Erfurt. Die JAPO GmbH übernahm für das Konzert die Technische Leitung und sorgte für einen professionellen Ablauf der Produktion. Für das Konzert in der der Thüringenhalle waren ca. 50m Grabengitter, Hamburger Gitter, Schleusen, Defender, Bühne sowie Pipe & Drape, Couch, Sessel, Couchtische, Stehlampen, Spiegel, Kühlschränke, Elektrik, Wäsche, Mülltonnen und Feuerlöscher im Einsatz.