26.02.17
Zehntausende Menschen haben sich Sonntagmittag in die Innenstadt von Erfurt aufgemacht, um sich den Karnevalsumzug anzuschauen. Bis zu 80.000 Schaulustige erlebten einen Umzug mit ca. 2.500 Aktiven und 69 Motivwagen. Großes Thema waren in diesem Jahr etwa die geplante Gebietsreform, der Streit zwischen Trump und Merkel sowie die Millionen-Investitionen in das Erfurter Stadion.
Die JAPO Konzert- und Veranstaltungs GmbH stellte für den Umzug insgesamt über 4.250 m Mannheimer Gitter auf, die im gesamten Innenstadtbereich durch unsere JAPO-Mitarbeiter aufgebaut und anschließend wieder abgebaut wurden. Zur Verteilung der Gitter waren insgesamt 12 Fahrzeuge gleichzeitig im Einsatz.