Casper | Leipzig, Berlin

27.11.2017

Im Rahmen seiner aktuellen „Lang lebe der Tod“-Tour machte der deutsche Rapper unter anderem Halt in Leipzig und Berlin. Beide Konzerte waren ausverkauft. Casper, der mit bürgerlichem Namen Benjamin Griffey heißt, lieferte eine große Show, die zwischen Verschlossenheit und Energie zu wandeln schien. Für das Berliner Konzert in der Max-Schmeling-Halle lieferte die JAPO GmbH Grabengitter, Hamburger Gitter, Kühlschränke, Tiefkühltruhen, Pipe & Drape sowie Festzeltgarnituren. Für das Konzert in der Arena Leipzig übernahm die JAPO Konzert- und Veranstaltungs GmbH zudem die Produktionsleitung, koordinierte die Auf- und Abbauarbeiten und stellte die Absperrsysteme und Gastro-Einrichtungen.